Till Mansmann

Mehr Bergstrasse in Berlin

Denken wir neu

Über mich


Ich bin Diplom-Physiker, Journalist, Ehemann und Vater – und komme aus Heppenheim an der Bergstraße. Genau wie die FDP, die dort gegründet wurde.

Kurzlebenslauf

Ich habe Physik und Philosophie studiert. Schon während des Studiums war ich als Journalist für verschiedene Redaktionen tätig. Im Jahr 1999 habe ich den Gründerpreis Multimedia des Bundesministeriums für Wirtschaft erhalten und eine Firma für Software-Dienstleistungen gegründet. Später habe ich mich auf das Thema Steuern spezialisiert. Mein privates Interesse gilt Astronomie, Segeln und Amateurfunk. Außerdem liegen mir Tiere sehr am Herzen.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Ich bin Mitglied der Ausschüsse Arbeit und Soziales, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung - sowie Stellvertreter im Ausschuss Finanzen.

Neuigkeiten


Neuigkeiten zu meiner Arbeit finden Sie auf Facebook & Instagram: https://www.facebook.com/tillmansmannfdp/ & https://www.instagram.com/tillmansmann/

Zur deutschen Flüchtlings- und Afrika-Politik; „Ich bin mir nicht sicher, dass das zu einer großen Klarheit beim Überlegen führt, wenn moralische Forderungen erhoben werden. Das scheint mir umso bedenklicher, als nicht unbedingt kollektiv verantwortlich ist, was individuell ein gutes Gefühl gibt“, sagt der US-Professor Stephen Smith, und: „Entwicklungshilfe hilft nicht, Einwanderungsströme nach Europa zum Versiegen zu bringen, sondern sie trägt im Gegenteil dazu bei, dass Auswanderung ein mögliches Projekt wird“, sowie: „Wenn wir Millionen von Afrikanern in unsere Gesellschaften integrieren, werden wir auch andere Normen und Wertbegriffe importieren, ein anderes Autoritätsverständnis, andere Erziehungsideale, ein anderes Frauenbild und vieles mehr.“ Ich fürchte, er hat in allen diesen Punkten Recht. Und am Ende verstehe ich ihn auch hier: „Es ist mir sehr zuwider, wenn von den Rechtspopulisten Abschottung gefordert wird. Aber wir sollten auch nicht unterschätzen, wie viel Arbeit die Migrationsströme uns abverlangen werden.“ - Als Entwicklungs- und als Sozialpolitiker im Deutschen Bundestag werde ich mich dieser Arbeit ohne Scheuklappen stellen! TM

Zuzug aus Afrika Europa droht eine gigantische Flüchtlingswelle
Europa muss sich auf massive Einwanderung aus Afrika einstellen, sagt ein amerikanischer Forscher. Daran werde auch Entwicklungshilfe nichts...
(m.faz.net)

Der Austausch mit Kollegen aus anderen Ländern ist immer sehr spannend, und das Gespräch mit den Mitgliedern des norwegischen Storting (Ausschuss Arbeit und Soziales) war besonders ergiebig. Dank an unseren Ausschuss-Vorsitzenden Dr. Matthias Bartke, SPD! TM

Matthias Bartke

Gemeinsam mit meinem FDP-Ausschusskollegen Till Mansmann habe ich gestern eine Delegation des norwegischen Parlaments, dem Storting, empfangen. Spannende Diskussion, die zeigte, dass die Kontroversen in Norwegen den deutschen sehr ähnlich sind.

Mein politischer Werdegang


Ich bin Freier Demokrat aus Überzeugung, Kreisvorsitzender & Präsidiumsmitglied der FDP Hessen, Abgeordneter & stv. Vors. des Kreistages Bergstraße.

In Kontakt bleiben


E-Mails: till.mansmann@bundestag.de & till.mansmann.wk@bundestag.de // Post: Dt. Bundestag, MdB Till Mansmann, Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
+49 30 227 72400
Fax
+49 30 227 70399